nach oben
Ihr Fachanwalt für Erbrecht in München Ihr Fachanwalt für Erbrecht in München - Bernhard Klinger

Bernhard F. Klinger
Fachanwalt für Erbrecht, Spezialist für Pflichtteilsrecht, Spezialist für Testamentsgestaltung, zertifizierter Testamentsvollstrecker

Tel.: 089 2101020

Empfehlung durch FOCUS„Top-Erbrechts-Anwalt mit hoher Fachkompetenz und Expertise im Erbrecht“

Empfehlung durch WIRTSCHAFTSWOCHE: „Eine der 25 Top-Kanzleien für Erbrecht bundesweit“

STIFTUNG WARENTEST: "Anwaltssuche - Der beste Weg zum Anwalt"

Erfahrungen & Bewertungen zu Erbrecht München - Bernhard F. Klinger - Fachanwalt für Erbrecht

Pflichtteil kann erst nach dreißig Jahren verjähren

Pflichtteil kann erst in 30 Jahren verjähren
Frage: Mein Vater V ist vor 15 Jahren verstorben. Alleinerbe wurde mein Bruder B, gegen den ich meinen Pflichtteil (1/4) durchgesetzt habe. Erst jetzt habe ich erfahren, dass V acht Jahre vor seinem Tod dem B auch noch ein Grundstück über 300.000 € geschenkt hat. Kann man da noch was machen ?
Antwort: Grundsätzlich verjähren Pflichtteilsansprüche in drei Jahren; aber erst von dem Zeitpunkt an, von dem Sie vom Tod ihres V. wissen und die Verfügung kenn, die Sie benachteiligt. Von der Grundstücksschenkung als Verfügung haben Sie erst jetzt, also 15 Jahre nach dem Tod des V erfahren. Da noch keine dreißig Jahre seit seinem Tod verstrichen sind, können sie den Pflichtteil von 75.000 € noch geltend machen.
Tipp: Die Verjährungsvorschriften im Erbrecht sind kompliziert. Wir überprüfen die Verjährung gerne für Sie.



← zurück

Auszeichnungen:

Magazin FOCUS
Magazin Wirtschaftswoche

Fachbuchautor:

Beck Verlag
Linde Verlag - Stern-Ratgeber

Mitglied:

Netzwerk Deutscher Erbrechtsexperten e.V.
Netzwerk Deutscher Testamentsvollstrecker e.V.