nach oben
Ihr Fachanwalt für Erbrecht in München Ihr Fachanwalt für Erbrecht in München - Bernhard Klinger

Bernhard F. Klinger
Fachanwalt für Erbrecht, Spezialist für Pflichtteilsrecht, Spezialist für Testamentsgestaltung, zertifizierter Testamentsvollstrecker

Tel.: 089 2101020

Empfehlung durch FOCUS„Top-Erbrechts-Anwalt mit hoher Fachkompetenz und Expertise im Erbrecht“

Empfehlung durch WIRTSCHAFTSWOCHE: „Eine der 25 Top-Kanzleien für Erbrecht bundesweit“

STIFTUNG WARENTEST: "Anwaltssuche - Der beste Weg zum Anwalt"

Erfahrungen & Bewertungen zu Erbrecht München - Bernhard F. Klinger - Fachanwalt für Erbrecht

Schwarzer Kater in Rom erbt 10 Millionen

Das war dieser Tage eine Meldung in zahlreichen Tageszeitungen. Der Kater war von seiner ehemaligen Besitzerin zum Erben ihres Vermögens eingesetzt worden.

Die Meldung gibt Anlass darauf hinzuweisen, dass Deutsche ihren Haustieren solche Glücksgefühle nicht bereiten können. Hierzulande sind Tiere nämlich rechtlich nicht erbfähig. Neben Menschen, also natürlichen Personen, können nur juristische Personen (beispielsweise ein eingetragener Verein, eine GmbH oder eine Stiftung) erben. Tiere sind nach dem bürgerlichen Gesetzbuch zwar keine Sachen. Sie werden auch durch besondere Gesetze geschützt. Im übrigen werden sie aber wie Sachen behandelt (§ 90a BGB), so dass sie nicht Erbe werden können. Will ihr Besitzer ihnen etwas zuwenden, ist dies nur über eine sogenannte Auflage möglich, mit der ein Erbe oder ein Vermächtnisnehmer verpflichtet wird, aus dem erhaltenen Vermögen das Tier zu versorgen. Zur Absicherung dieser Auflage kann eine Vertrauensperson als Testamentsvollstrecker eingesetzt werden.



← zurück

Auszeichnungen:

Magazin FOCUS
Magazin Wirtschaftswoche

Fachbuchautor:

Beck Verlag
Linde Verlag - Stern-Ratgeber

Mitglied:

Netzwerk Deutscher Erbrechtsexperten e.V.
Netzwerk Deutscher Testamentsvollstrecker e.V.